Festival „Pictures of Pop – Fotografie in der Popkultur“ – Anerkennung 2021

Projekt:
Festival „Pictures of Pop – Fotografie in der Popkultur“

Prozessdesign:
PopRat Saarland e.V., Agentur 310
Peter Meyer, Peter Liwowski, Manuela Simon, Annika Pelzer

Jurybegründung:

Die Kampagne „Pictures of Pop“ wirft mit ihrem partizipativen Fotoprojekt und der Veranstaltungsreihe einen erfrischenden Blick auf das Saarland. Sie steht als Beispiel dafür, was erreicht werden kann, wenn wir uns von der veralteten Vorstellung magischen Designs lösen, das von einem einzigen Genie oder Gelehrten geschaffen wird. Dieses Projekt zeigt, dass kollaboratives und partizipatives Design genauso wirkungsmächtig – wenn nicht sogar wirkungsmächtiger – ist als diese „andere“ Art von Design. Die Komplexität, die die dadruch entsteht, dass die Visionen so vieler verschiedener Künstler:innen und Fotograf:innen in einer gemeinsamen Kampagne zusammengeführt werden, sollte nicht unterschätzt werden. Aus diesen Gründen freuen wir uns, das Projekt in die diesjährige Auswahlliste der bemerkenswerten Einreichungen aufnehmen zu können und mit einer Anerkennung auszuzeichnen.